Zucchini

Zucc_Header

Meine 2014 im Garten angebauten Zucchini-Sorten im Überblick.


Ich schätze dünnwandige Sorten, da man diese einfacher und schneller verarbeiten kann. Und selbstverständlich meine Rondinis, eine alte Sorte mit dicker Schale, die ich nun schon zum dritten Mal anbaute. Diese schmecken anders als die „normalen“ deutschen Zucchini, irgendwie leicht nussig. Natürlich kommt es auch immer auf die jeweiligen Geschmackspapillen an, ist klar. Die Rondinis fülle ich eher mit Schafkäse, Knoblauch. Mit etwas Zitronensaft beträufelt und gewürzt sehr lecker zum auslöffeln. Weitere Rezepte für diese Bio-Sorte gibt es hier: Rezepte für Rondini .

Liste:

– Bio-Rondini
– Zucchetta Tromba d’Albenga
– Courgette Ronde de Nice
– Courgette Longue de Nice

Ich nenne die beiden letzteren „Nizza rund“ und „Nizza lang“.

Ein Foto der Tromba d’Albegna, die ich diesen Sommer vor allem schätzen gelernt habe, da sie nur im verdickten Ende Samen hat und man hierdurch fast die ganze Frucht ganz einfach, schnell und komplett verarbeiten kann, ebenfalls mit Schale. Danke an dieser Stelle auch an Gartennachbarin Siegrid, die mir 2 Jungpflanzen und etwas Saatgut dieser tollen Sorte schenkte.

Advertisements

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s