Stippvisite im Dezember

Habe ich eigentlich schon erzählt, wie sehr mir mein Maulwurf im Garten auf die Nerven geht? Das Ding hinten links ist übrigens ein Maulwurfschreck. Für die 10 Euro hätte ich mir lieber eine neue Schaufel zulegen sollen. Um die Hügel auf meiner Gartenwiese abzutragen. Mpf.

Advertisements

3 Kommentare zu “Stippvisite im Dezember

  1. Hallo Christina, das macht mir Mut. Mein Boden ist so dicht, dass man aus der Erde direkt etwas töpfern kann. Lehm pur. Ich fürchte, er ist eine Kreuzung zwischen Maulwurf und Elefant, er macht RIESIGE Hügel. Und irgendwie bleibt er mir treu, Seufz… 🙂
    Habe aber Arabellas Vorschlag beherzigt und leere Flaschen in die Hügel gesteckt, mal sehen, ob die kommenden Herbststürme etwas bewirken. Außer natürlich, die Flaschen weg zu pusten, sie sind aus Kunststoff.. Äh. Mist. 😀

    Gefällt mir

  2. Mein Mister Grabowski ist auch unheimlich hartnäckig. Den stört nix, kein Lärm, kein Gestank. Ich warte jetzt schon das vierte Jahr, dass er endlich das Zeitliche segnet. Aber dann zieht womöglich ein Nachfahre oder sogar noch eine Wühlmaus ein. Aktuell trage ich mich mit dem Gedanken, den Rasen im Garten einfach abzudecken mit Kies oder so. Da unser Garten ohnehin nur eine Gesamtfläche von 120 qm hat und der Rasen davon den geringsten Anteil hat, wäre das möglich. Und meinen Sohn würde es auch freuen: kein Mähen mehr im Sommerhalbjahr…
    Halte die Ohren steif und lass Dich nicht nerven. Es gibt wirklich kein Mittel, was ihn vertreiben würde. Nur schlechter Boden. Also verdichtet statt locker und ohne Würmer und Larven. Aber dann wachsen auch die Pflanzen nicht so gut.
    LG Christina

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s