Chili-Aussaat 2015 Zwischenbilanz

Drei Wochen sind nun ins Land gegangen seit meiner Chiliaussaat 2015. Heute bilanziere ich mal kurz: von 50 ausgesäten Sorten sind lediglich 8 Sorten noch nicht geschlüpft. 97 Chili-Babys, davon sind 2 noch Helmträger, mit täglich mehrfachem Besprühen bekomme ich die beiden aber auch noch groß. Notfalls wird Geburtshilfe geleistet und der Helm ganz vorsichtig mit ruhigen Fingern an den scharfen Kanten zusammengedrückt. Ach ja, eigentlich sind es in der Summe sogar bisher 99 Pflänzchen, bei Zweien wuchsen aus je einem Samenkorn gleich 2, Hurra. Ich habe sozusagen ein 7 pot Jonah Strain und ein 7 pot SR Strain-Zwillingspärchen. Heiße Sache, das. Im wahrsten Sinne des Wortes. 😀

2015-02-03 ZwiBilChiliHeader

7pot Jonah Strain-Zwilling aus einem einzigen Samenkorn am 03.02.2015.

Nur die fehlenden 8 Sorten säe ich morgen noch einmal nach, ich habe auch, anders als angekündigt, nur 8 Kisten gesät, der Umzug in den neuen Garten und das noch nicht vorhandene Gewächshaus machen mir etwas Kopfschmerzen im Moment. Gekauft ist letzteres schon, aber noch nicht aufgebaut. Irgendwie berücksichtigte ich das bei meiner Planung noch nicht, dass ich den Garten bekomme, stand noch nicht fest am Aussaattag. Und in einen neuen Garten 200 Blumentöpfe für Chilis stellen dürfte auch nicht gerade optimal sein. 😀

Ach, dann fiel mir noch ein, dass ich im Mai ja auch ein paar Tage verreist sein werde, ausgerechnet nach den Eisheiligen. So wird das nix mit der großen Pflanzaktion, die ich sonst jedes Jahr nach der Eiskalten Sophie an einem oder zwei Tagen am ersten Wochenende danach bewältigte. Deshalb belasse ich es dieses Jahr im neuen Garten lieber bei knapp über 100 Pflanzen, meine Saucenfreunde werden es verschmerzen können. Verschmerzen ist bei diesem Gedankengang ebenfalls doppeldeutig: Es gibts dieses Jahr halt nicht soviel Chilisauce, aber dafür um so schärfer. Ich habe nämlich dieses Jahr bei semillas.de nur die megascharfen Sorten bestellt, es wurde eine extra Rubrik hierfür eingerichtet auf der Shop-Seite. Ja, ich wollts halt mal wieder wissen.. 😀

49 ganz scharfe Sorten, bis auf meine Nummer 50, die Gorria. Diese stammt aus eigenem Saatgut von 2014, davon sind 18 von 20 Samen aufgegangen. Das Erstaunliche daran ist: die Vorfahren zog ich im Jahr 2013 erstmals aus Samen von einem Bündel getrockneter Chilis direkt aus dem Dorf Espelette, ein Kumpel und ich waren dort im Jahr 2006, er kaufte sich einen Bund, ich nahm davon Saatgut einer Schote und zog 6 Jahre später (!) Pflanzen daraus. Das dürfte mit Schärfegrad „läppisch“ ( 1500 bis 2500 Grad auf der Scoville-Skala) die harmloseste Chili in meinem neuen Garten 2 sein.

So, hier noch meine aktualisierte Liste von heute, ich muss jetzt Saatgut für die Nachsaat morgen einweichen gehen —> Vollmond. 😀

Chililiste 2015 ohne Bilder

Und noch ein (schlechtes) Foto des zweiten Zwillingspärchens:

Zwilling 7 pot SR Strain aus einem Samenkorn am 03.02.2015.

Zwilling 7 pot SR Strain aus einem Samenkorn am 03.02.2015.

(Und wenns dann schon wieder bei mir im Blog um Chilis geht: ich habe die Chili-Link-Liste auch immer mal ergänzt in den letzten Tagen. Sie ist aber lange, lange noch nicht komplett…)

Advertisements

34 Kommentare zu “Chili-Aussaat 2015 Zwischenbilanz

    • Er hst die normale Größe eines Schrebergartens, so um die Hundert bekommt man immer irgendwie unter, dieses Jahr stelle ich auch einige in Töpfen auf meinen Balkon zuhause.
      Mit Tomaten beginne ich nicht so früh, erst Mitte März wird bei mir damit losgelegt, 🙂

      Gefällt mir

  1. Alle Achtung,
    du bist ein wahres Garten-Genie und das Zwillingspfläzchen schaut sowas von super aus.

    Wünsche dir ganz viel Erfolg weiterhin und mögen sie ALLE den Umzug in Garten 2 gut überstehen.

    Noch schärfer, uiiiih, da wird es ja richtig heiß dieses Jahr 😉

    Liebe und sonnige Grüsse,
    Uschi

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Corinna 😉
    ich denke mal, dass mir deine Chilis doch ein wenig zu scharf wären, wenn ich so deinen Beitrag von heute lese. Ich liebe es ja scharf, aber mehr im unteren Bereich der Scala *lächel* Aber ich drücke dir ganz fest meine Daumen für deine immerwährenden grünen Daumen, dass dein Ernteerfolg ein ganz großartiger wird 😉 Schön, dich bei dem Werdegang deiner Pflänzchen mit den Augen und auf deinem Blog begleiten zu dürfen!
    Wünsche dir einen wunderbaren Start in den heutigen Tag
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 1 Person

  3. Guck mal einer an, scharfe Zwillinge!!! 😀

    Die Kleinen sehen durch die Bank gut aus und so gut wie Du das alles im Griff hast, sind wir uns sicher, dass sie auch alle groß und stark werden um dann in den Garten umziehen können.

    Ja, manchmal liegen zwischen Planung und Umsetzbarkeit Welten, ach was ganze Galaxien passen da manchmal dazwischen! Und glaube uns, wir wissen von was wir reden…. 😉

    Wir haben heute übrigens Post bekommen! 😀 Dankeschön dafür! Aussaat im April, haben wir das noch richtig im Gedächtnis?
    Die Antwort macht sich spätestens übermorgen auf den Weg zu Dir! 😉

    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s