Ich will Frühling, ich will Schnittlauch!

Jaja, da wacht man morgens auf und es ist immer noch kein März. Seufz.

2014-05-18 MBaum

Morus Nigra auf Balkon.

Die Februar-Tage ziehen sich wie Kaugummi, seit ich weiß, dass ich meinen Garten nächsten Monat umziehen kann. In der Kälte draußen auf dem Balkon wartet mein neuer schwarzer  Maulbeerbaum für Garten 2, so sieht er aus. Er ist so groß wie ich, aber wesentlich geduldiger. Zumindest bilde ich mir das ein, er steht immer nur in der Küchenbalkonecke und lehnt so vor sich hin. Statt mal zu fragen „Hey, wann gehts denn endlich in den Garten?“. Nee, nix macht er. Hoffentlich wars kein Fehlkauf, mein Schnäppchen auf drei-zwei-eins-meins für 10, 50 Euro. 😉

So. Und weil ich keine Kälte und keinen Schnee mehr ertragen kann (hier in Frankfurt liegt zwar keiner im Moment, aber die ganze Internetwelt scheint derzeit voll damit zu sein, gibts heute von mir einen Strauß Blumen. Vielmehr Blüten, Schnittlauchblüten vom 18. Mai 2014 sind es, fotografiert in meinem Garten 1.

Selbstverständlich gibts noch einen Tipp dazu: kauft einen Topf Bio-Schnittlauch, nehmt ihn mit Wurzelballen heraus, schneidet ihn mit einem scharfen Messer von oben nach unten in 4 Teile und pflanzt das mehrjährige Kräuterchen versetzt wieder in Erde. So habt Ihr vier Schnittlauch aus einem gemacht und genügend Vorrat für die nächsten Jahre. Diesen Ratschlag  bekam ich von einer echten Landfrau, einer Kollegin im Ruhestand aus der hessischen Wetterau, sie schenkte mir einen Topf davon vor 6 Sommern, seine Viertel vermehrten sich und leben noch heute im Kräuterbeet meines Garten 1.

Die Blütenblätter kann man wundervoll in Kräuterbutter geben, das schmeckt gut und sie sind auch wichtig für Bienen. Eine steckt auf dem Bild gerade mit ihrem Rüssel in einer Blüte, los,  findet sie. 🙂 Also besser nicht alle Schnittlauchblüten auf einmal abernten, wenns mal wieder Kräuterbutter sein darf.

Bitte sehr, die Blümchen für alle Leser. Pro Frühling, kontra Winter! 🙂

2014-05-18 SchnBl

Ich will Frühling, ich will Schnittlauch!

 

 

 

 

Advertisements

49 Kommentare zu “Ich will Frühling, ich will Schnittlauch!

    • Ja, hätte mir vor 20 Jahren jemand gesagt, dass ich lieber in Erde wühlen würde, als beispielsweise auf Konzerte o.ä. gehen, ich hätte ihm einen Vogel gezeigt. Seit einigen Jahren weiß ich, dass ich darin eine Art „Erfüllung“ gefunden habe. Man wird ruhiger durch Arbeit im Garten. Und müder natürlich. 😀

      Gefällt mir

  1. Warum seid Ihr alle so ungeduldig? Der Februar möchte auch ein bisschen von der Welt sehen. Er ist ohnehin mit seiner Tagesanzahl den anderen Monaten unterlegen. Der März kommt schon noch 😉
    Dass sich die Blüten vom Schnittlauch auch gut in der Kräuterbutter machen, wusste ich noch nicht. Das wird dann demnächst ausprobiert 🙂 Danke für den Tipp. Dein Foto ist schon mal ein netter Vorgeschmack und ein kleiner Augenschmaus.
    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag wünscht die Silberdistel

    Gefällt 1 Person

  2. ach gott, du bist ein schatz!
    ich habe so langsam auch dieses unbestimmte kribbeln, das mich mehrfach zum fenster laufen läßt.
    eine latente unruhe, die sich einschleicht und bei jedem sonnenstrahl, der durch das grau bricht, stärker wird.
    das bienchen habe ich gefunden. 😀 deine schnittlauchtipps sind goldwert! ❤
    falls du noch mehr sonne und garten gucken willst – bitte hier entlang : https://siedendbunt.wordpress.com/2014/09/10/sommermomente
    liebe grüße!

    Gefällt 1 Person

  3. Wir sind 100%ig bei Dir! Wir wollen auch keinen Winter mehr! Wir wollen auch Frühling! Und Schnittlauch! Und leckere Blüten (wir haben die kleine Biene übrigens entdeckt, das kleine Schleckermäulchen)! Und Sonne! Und Wärme! Und…. und… und… 😀

    Liebe Grüße und eine gute Nacht
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  4. Selbst für den Schnittlauch ist es noch zu früh, liebe Corinna. Da müssen wir uns noch gedulden. Dafür habe ich mir den Frühling ins Haus geholt, in dem ich gestern in einem wunderbaren Blumengeschäft Nähe Hamburg zugeschlagen habe und einige Deko-Artikel und Blümchen gekauft habe, nun sieht es sehr frisch in meiner Wohnküche aus, draußen ist es weiß. LG Marlies

    Gefällt 1 Person

  5. Da bin ich ganz mit dir. Ich habe auch genug Weiß gesehen diese Saison. Hier türmt es sich noch an den Strassen und auf den Feldern. Und inzwischen kommen die unappetitlichen gelben Flecken dazu… Spätestens dann mag man wirklich nimmer. :p
    Das alle Haus meiner Eltern hatte ein begrüntes Dach, nach einigen Jahren nannte ich es nur noch „Schnittlauch-Plantage“
    Unglaublich, wie der sich ausgebreitet hatte!
    Aber gell, so in Quark und Quellkartoffeln dazu… Mjam!!!

    Gefällt 1 Person

  6. Schnittlauch ist was feines und meinen hatte ich vor Jahren im Töpfchen gekauft, dann ausgepflanzt, der übersteht jeden harten Winter.
    Im Frühling / Sommer laben sich vorwiegend die Hummeln daran, schöne Bilder sind das dann.
    Ab geht es…Frühling soll es werden ☼ ☼

    LG Mathilda

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s