Freutag, 27.03.2015

Ja, da lachen am heutigen Freutag die gekeimten Kartoffeln aus meiner Speisekammer:
bald geht es in die Erde. 😀

2015-03-27 Freutag

Aufgehobene Kartoffeln aus meiner Ernte 2014.

Sie stammen aus meiner letztjährigen Ernte, sobald sich der Boden auf etwa 9 Grad erwärmt hat und die Nachtfröste nachlassen, werde ich sie in den Boden stecken. Idealerweise dort, wo ich meine Stangenbohnen anbauen werde, die beiden harmonieren hervorragend als Gemüsenachbarn.

Tipp 1: Ich erntete letztes Jahr eine Kartoffel mit einem Gewicht von über 400 Gramm. Die Asche vom Grill ist das Zauberwort: an Stellen, wo ich sie über die Kartoffelreihen gab, wuchsen meine Kartoffeln so groß wie nie zuvor.

Tipp 2: Gegen die gemeinen fiesen Drahtwürmer (Käferlarven), die gerne millimetergroße Löcher in Kartoffeln fressen und sie somit nicht mehr lagerfähig machen (sie faulen dann), soll gemäß Empfehlung folgendes unternommen werden:

Einige Kartoffeln halbieren und die Stücke ein paar Zentimeter tief in den Boden stecken, die Stellen werden mit einem Stock markiert. Nach einigen Tagen holt man sie wieder aus der Erde und entsorgt sie, sofern sich darin Drahtwürmer tummeln. Weiterhin hilft regelmäßiges umgraben der Beete als Vorbeugung, dann werden sie von ihren natürlichen Feinden entdeckt und ihnen so der Garaus gemacht. Nistkästen für Singvögel im Garten aufhängen hilft also auch schon ein wenig weiter. 🙂

Tipp 3: Kartoffeln mit Rosmarin essen, viel. 😀

Schönes Wochenende. 🙂

Advertisements

17 Kommentare zu “Freutag, 27.03.2015

  1. Rosmarin-Kartoffeln sind ganz besonders lecker, finde ich 🙂 Ja, das ist ein guter Tipp für eines der nächsten Mittagessen 😀
    Liebe Grüße von der Silberdistel
    P.S.: Nett, Dein Kartoffelgesicht. Das freut sich sicher schon darauf, dass es bald wieder in die Erde darf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s