Texel: Impressionen von Paal 12

Auf Texel werden Strandzugänge mit „Paal“ bezeichnet, wir waren heute Mittag an Paal 12. Ich im Meer, Ralf hielt ein Schläfchen am Strand, ein richtiger Urlaubstag.

Trotz frischem Wind setzte ich mich eine halbe Stunde in den Sand, ließ die Wellen über mich schwappen, sah aufs Meer hinaus und genoss die unendlichen Weiten. Keine Menschen, keine Häuser, es war absolut fantastisch.

Mit ein paar Bildern lade ich ein, mich dabei zu begleiten, viel Vergnügen und Grüße von Texel. 🙂

Advertisements

13 Kommentare zu “Texel: Impressionen von Paal 12

  1. Tolle Fotos, herrlicher Himmel, traumhafter Strand *seufz* – ich will auch 😉 Ist es nicht herrlich? Unser Nordseeausflug vom letzten Wochenende muss jetzt aber erst einmal ein bißchen vorhalten … Ich rieche noch das Salzwasser (und die Frikandeln). Wünsche dir noch einen wunderbaren Urlaub!!! LG Floristin

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s