Danke, Kölle. :)

Irgendwie schaffen es trotz meiner mutmaßlichen Abgeklärtheit im hohen Alter (kicher) doch immer wieder Leute, mich absolut sprachlos zu machen. So auch heute:

Donnerstag war ja Feiertag hier in Hessen, gestern für viele wieder ein Arbeitstag und demzufolge war ich nach nachmittäglichem Gartenbesuch auch nur kurz Zuhause, um mich etwas frisch zu machen und dann über Nacht aufs Land zu fahren. Dass ein Zettel im Briefkasten lag, auf dem vermerkt war, dass ein Päckchen für mich da sei, das hatte ich wohl gesehen. „Ah, das wird von Pflanzen-Kölle sein, ist sicher der Gewinn des Blogger-Events „Garden-Queen“, an dem 7 weitere Blogger und ich im April in Heilbronn teilnahmen und unser Team nach Abstimmung den ersten Platz belegte“, ging es mir sofort durch den Kopf.. Ich klingelte also beim Nachbarn im vierten Stock ohne Aufzug und er war nicht da. Ok.

Am heutigen Samstag griff ich, wieder in der Stadt zurück, also neu an, schleppte mich bei gefühlten schwülwarmen 30 Grad vom Garten nach Hause, warf in meiner Wohnung alle Lasten von mir und begab mich in den vierten Stock. Diesmal öffnete der nette Nachbar und grinste mich breit an: „Ist aber schwer“ sagte er schmunzelnd und ich fragte nur „schaffe ich das?“. Er nickte, meinte „aber sicher doch“ und sah mir, einer Endvierzigjährigen mit einer Körpergröße von gerade mal 1,60 m zu, wie ich ein Paket von Umfang und Gewicht eines jungen Nilpferds die Altbaustufen herunter balancierte.

In der Wohnung angekommen, war kein Halten mehr  – jugendliche Ungeduld und Neugierde wird man wohl auch nie los – noch vom Garten zwar recht erschöpft, öffnete ich das Päckchen dennoch sofort und ahnte bereits beim Öffnen, als ich Pflanzenverpackungen aus Kunststoff erblickte, dass das Ausdünnen meines Kräuterbeets im Garten heute vielleicht doch gar nicht so verkehrt war. Doch dann hat es mich wirklich fast aus den Schuhen gehauen: Unten im Paket ein Sack Bio-Kräutererde (20 Liter), dazu Bio-Kräuterdünger, ein kleines hübsches Holzregal, 5 Bio-Kräuter für Cocktails (höhö) und ein Pflanzsack mit Blumensamen und -erde darin!

Das war dann wirklich ein echter Hauptgewinn und ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich beim gesamten Team von Pflanzen-Kölle in Heilbronn bedanken! Die Pflanzen haben alle den Transport überlebt und stehen nun frisch gewässert vorübergehend in einem Balkonkasten. Da ich im Garten bereits massenhaft Kräuter habe, werde ich ihnen auf meinem Küchenbalkon ein neues Zuhause geben und ab und an beim Schlürfen eines leckeren Sommergetränks an alle teilnehmenden Blogger und die nette Betreuung vor Ort denken – Tausend Dank. ❤

Und so sah das aus, das Paket hatte Abmessungen von 53 cm Höhe und 40×60 cm Breite, ich hoffe, mich filmte keiner auf der Treppe. 😀

Dem Ganzen lag noch ein sehr lieber Brief bei, in dem alle Bio-Kräuter nochmals beschrieben wurden und in welches Getränk sie am besten passen würden: Spanische Minze für Sangria und Mojito. Zitronengras zum Verfeinern. Cola-Strauch für Kräutersirup. Aztekisches Süßkraut zum Süßen und Schokoladenminze für Mojitos oder Bowle. Der Sommer kann nun mit all seinen herrlichen Geschmacksaromen kommen. 🙂

Naja, kaum waren meine Hände vorhin sauber, werden sie morgen dann wohl auf dem Balkon in Erde stecken. Aber damit kann ich absolut gut leben. Danke. :mrgreen:

Advertisements

4 Kommentare zu “Danke, Kölle. :)

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s