Freutag, 22.07.2016 (kleine Gurkenernte, was tun?)

Jaja, ich weiß, seit 7 Tagen nichts gepostet. Facebook hat mich via meiner dortigen Seite freundlicherweise ebenfalls daran erinnert. Nun, es gibt manchmal halt auch Wichtigeres zu tun. Zum Beispiel sich vor Hitzewellen schützen, soziale Kontakte pflegen 🙂 oder Gurkenernten verarbeiten…

Diese Woche war es nämlich endlich soweit: die ersten Bio-Gurken wollten gepflückt werden.
Da sind sie:
20160722_FreutagsGurken_eingel1

Von richtig fetter Beute konnte man allerdings noch nicht sprechen – den Einkochautomat dafür anzuwerfen wäre reichlich albern gewesen. 😀20160722_FreutagsGurken_eingel

So schnitt ich meine drei Gurken also in dicke Scheiben (das heutige Freutagsbild), befreite sie von Stiel, Blütenansatz und machte sie nach herkömmlicher Schnellart ein: etwas Gurkensud, ein paar Gewürze, kurz Gurkenscheiben darin gekocht, dann in ein vorbereitetes sauberes Glas geschichtet, mit dem heißen Sud aufgegossen, für ein paar Minuten auf den Kopf gestellt, abkühlen lassen und schon war meine allererste Gurkenernte 2016 verarbeitet:

20160722_FreutagsGurken_eingel2 20160722_FreutagsGurken_eingel3

Natürlich hoffe ich auf noch mehr Gurken, damit auch endlich die mir geschenkten Einmachgläser eingeweiht werden können und es in meinem Vorratsschrank bald ein wenig so aussieht, wie früher bei Oma im Vorratskeller-Lagerraum. Aber der Sommer ist ja noch lang und die Gurken werden es sicher dem nachtun. 😀

Für Interessierte: das Rezept des von mir verwendeten Gurkensuds findet man in meinem Menü unter „Zucchini süß-sauer“ (oder hier KLICKEN). Diese von mir favorisierte Einlege-Flüssigkeit verwende ich mittlerweile für jedes Gemüse, das als Eingelegtes ins Glas wandert. Nicht zu sauer, nicht zu süß, nicht zu salzig, genau nach meinem Geschmack.

Nicht ganz nach meinem Geschmack ist ein leichter Infekt, der mich ab Mitte der Woche schon wieder für zwei Tage aus dem Alltag riss. Scheinbar verursacht mein noch immer etwas schmerzender Fuß Wander-Entzündungen im ahnungslosen Körper. Mal plagt hier das Zipperlein, mal dort – egal, Hauptsache, der Humor ist nicht fort. 😀
Und es gibt wirklich Schlimmeres, ich will mich auch gar nicht beklagen, so schnell wirft mich auch nichts mehr aus der Bahn. Außer natürlich: auf über 30 Grad steigende Außentemperaturen. Mit diesem „Leiden“ stehe ich jedoch offensichtlich nicht alleine da, es lässt bisweilen sogar Bekannte dazu neigen, sich vor mir hinter dem Handy zu verstecken. So mancher sollte sich ein Ganzkörper-Tablet zulegen, vielleicht gelingt es damit ja zukünftig besser, schmunzel. 😀 😀

Was war noch so los? Ich übernahm diese Woche (vorerst kommissarisch) eine Rolle in unserem Garten-Anlagen-Ausschuss und wollte/sollte/musste, nein, doch, WOLLTE mich erst einmal in den bestehenden Papierkram einfinden. Das kostete Freizeit, so ging die Woche geradezu unheimlich zügig ins Land und schwupp – wir haben schon wieder ein Wochenende vor der Tür, Hurra. Naja, zumindest für diejenigen, welche noch nicht wohlverdient in Urlaub oder Ferien weilen. 🙂

Allen zusammen wünsche ich nun ein ganz besonders schönes Wochenende. Mit viel Sonne, wenig hoher Hitze, guten Ernten, angenehmen Nächten, tollen Sommer-Partys und netten Menschen. Und natürlich auch voller Freuden. Und lecker eingelegten Gurken. 😉

Advertisements

9 Kommentare zu “Freutag, 22.07.2016 (kleine Gurkenernte, was tun?)

  1. Die erste Gurkenernte! Fein! Wir hätten sie wahrscheinlich vor lauter Begeisterung so verputzt. 😀 😀
    Das mit dem Einlegen ist eine feine Sache und wir müssen das auch mal ausprobieren. Kennst Du die indische Netzgurke? Die würde und ja mal interessieren, ist aber für den Balkon von der Größe her ungeeignet. Man muss da manchmal realistisch bleiben (leider….).
    Viel Spaß wünschen wir Dir mit der neuen Aufgabe! 😉
    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Freutag, 22.07.2016 (kleine Gurkenernte, was tun?) | Textflash Autorenberatung

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s