Pheew..

Wieder in den Garten zurück gekehrt, überlege ich gerade, ob ich nächstes Jahr auf Rettichzucht umsteige. In Sachen Schärfe stehen sie Chilis jedenfalls in nichts nach. *schwitz* 😂
(Saatgut von Mallorca)

Advertisements

11 Kommentare zu “Pheew..

  1. Das sind die Senföle, die den so scharf machen. Rote Rettiche gab es bei uns früher immer, wenn sie Saison hatten. Jeden Abend zum Vesper! Mein Vater hat die kunstvoll in Spiralen geschnitten und gesalzen….. Dann waren sie milder. Ich esse sie einfach so, denn die kurbeln den Stoffwechsel an und wirken verdauungsfördernd, weshalb sie im Süden ja auch immer zu fettreichen Speisen gereicht werden – z.B. auf einem Vesperbrett mit Käse, Wurst und Brezel. Guten Appetit! Dein Rettich sieht zum Anbeißen aus 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s