Freutag, 04.11.2016 (Oma-Käthe-Salat / Karotten einkochen)

Seit Tagen dachte ich darüber nach, ob man am 5. Todestag seiner geliebten Großmutter ein Freutags-Bild posten oder den wöchentlichen Beitrag einfach weglassen sollte. Ich entschied mich für einen Kompromiss: an Stelle bunter Bilder gibt es heute eine Möhre meiner diesjährigen Ernte in schwarz-weiß.

20161101_freutagsmoehre1Vergangene Woche kochte ich 17 Twist-Off-Gläser Karotten ein. Ich wusch und säuberte meine Ernte, bürstete sie gut ab, schnitt sie in Scheiben und kochte die Karottenscheiben 5 Minuten in mit ein paar Nelken gewürztem und leicht gesalzenem Wasser. Danach wurden sie kurz in kaltem Wasser blanchiert, in saubere Gläser geschichtet und diese anschließend wieder mit dem Kochwasser bis ca. 1,5 cm unter den Rand aufgefüllt. 90 Minuten bei 100 Grad im Einkochautomat und schon war der Wintervorrat perfekt.

Und nun freue ich mich nicht nur auf das bevorstehende Wochenende, sondern auch auf einen Beilagen-Salat, den wir im Winter essen können: „Oma-Käthe-Salat“. Dieser schmeckt am besten, wenn man eingemachte Karotten dafür verwendet: die gewürfelten oder in Scheiben geschnittenen Karotten aus dem Glas werden gut abgetropft mit einem Dressing aus Schmand, hellem Kräuteressig, etwas gutem Öl, Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Petersilie (optional auch gerne Schnittlauch, Borretsch..) angemacht. Man lässt den Salat erst im Kühlschrank durchziehen und sich dann gut  gekühlt schmecken, lecker. Ersatzweise kann man dieses Rezept auch mit frisch gekochten und dann abgekühlten Karotten zubereiten, aber mit selbst eingemachten Mohrrüben ist er noch viel wundervoller.

Allen ein schönes und erholsames Wochenende.

  • Oma-Käthe-Salat: meine Oma Käthe bereitete ihn oft zu, deshalb gab ich vor Jahren der leckeren Beilage diesen Namen.
  • Wissenswertes über Mohrrüben: natürlich auf Wikipedia (klick).
Advertisements

3 Kommentare zu “Freutag, 04.11.2016 (Oma-Käthe-Salat / Karotten einkochen)

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s