Freutag, 02.12.2016

Prima, ich bin in Adventsstimmung und habe noch nicht ein einziges Plätzchen gebacken. Das wird sich nächste Woche hoffentlich ändern, seufz.. In vergangener hatte ich in meiner Freizeit dermaßen viele Termine, dass ich sehr froh bin, die Woche endlich hinter mir gelassen und das Wochenende vor mir zu haben. Jahreshauptversammlung FSV Frankfurt, mein Auto winterfest machen (im Gegensatz zum Garten, breitgrins), im Gewächshaus die letzten erfrorenen Chili-Pflanzen entsorgen, irgendwie raste ich nur durch die Gegend und erledigte Dinge. Von verschollenen DHL-Postsendungen und zweimal auf der Suche danach bis auf die Straße bei der Post anstehen möchte ich gar nicht erst ausführlich erzählen, das würde wahrscheinlich mit einem einzigen Beitrag den kompletten Blog füllen. Gestern Abend ging das Drama weiter: ich bekam im Abstand einer Stunde wieder zwei Mails von DHL. In erster stand, mein seit drei Tagen verschollenes Päckchen sei gefunden worden und befände sich in der Postfiliale. In zweiter steht, mein Päckchen sei in der von mir ursprünglich gewünschten Poststation und warte dort auf mich. Ich greife mir zum wiederholten Male in dieser Woche darüber an den Kopf und bin gespannt, wo ich es denn nun wieder suchen soll… 😀

Dafür werde ich heute nach dieser gehetzten Woche aber ganz in Ruhe und gemütlich meinen ersten Glühwein 2016 trinken. Wo sonst der Wochenmarkt Mittwochs und Samstags seine Stände aufbaut findet heute – veranstaltet vom Vereinsring Bornheim e.V. – zur Freude großer und kleiner Menschen der 26. Bornheimer Nikolausmarkt der Vereine statt. Das wird lustig. :mrgreen:

Pünktlich zum 1. Dezember bekam ich gestern vom Herzblatt dann auch einen Adventskalender geschenkt und heute früh durfte ich Türchen Nummer 2 öffnen: ein Glücksstern war darin, den ich mir abends (nach dem Glühwein) auf der Zunge zergehen lassen werde. Vorfreude siegt schließlich. Mit dem Nikolaus auf der Rückseite meines Kalenders wünsche ich allen netten Lesern ein schönes Wochenende und einen erholsamen 2. Advent. 🙂

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Freutag, 02.12.2016

  1. MUSS man Plätzchen backen? Ja, ich höre schon viele protestieren, aber ich backe keine mehr seit die Kinder aus dem Haus sind und die noch nicht mal „wild“ sind auf „Gutsle“. Viele sind heute äußerst figur- und gesundheitsbewusst und froh, wenn sie die butterreichen, süßen Gebäcke nicht vorgesetzt bekommen. Ich backe erst wieder, wenn Enkel mir dabei helfen und wer weiß, ob ich das noch erleben darf 😉

    Gefällt 2 Personen

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s