Freutag, 10.02.2017

Noch gibt es außer erfrorenen Kohlblättern wenig zu sehen im Garten. Aber ein paar vorwitzige Frühlings-Boten entdeckte einer meiner von den Vorpächtern geerbten Gartenzwerge schließlich doch: mein im Oktober 2016 gesteckter französischer lila Knoblauch treibt in einem während des Sommers als Gemüsebeet genutzten viereckigen Kübel aus:

2017-02-10-freutagsknobi

Ha, da guckt der Zwerg und versucht mich mit seinen roten Blümchen neidisch zu machen. Doch weit gefehlt: noch mehr freue mich – nicht nur mein Knoblauch wächst, auch das Wochenende rückt in greifbare Nähe und die Temperatur-Vorhersagen stehen kommende Woche nachts endlich nicht mehr im Minusbereich.

So werde ich mir demnächst mal einen Tag frei nehmen, um einen kompletten Garten-Tag einzulegen. Und diesen möglichst bitte noch mit viel Sonne, man ist ja bescheiden. 😀

Im Garten stehen Aufräumarbeiten an, der Wein möchte noch geschnitten, Laub zusammengefegt werden, Aussaaten im Gewächshaus warten, kurz gefasst: ich freue mich noch mehr als der Zwerg. Zumal im Mai geernteter eigener Knoblauch ganz sicher auch besser duftet als seine paar Blümchen. 😀

Schönes Wochenende. 🙂

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Freutag, 10.02.2017

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s