Freutag, 30.06.2017 / Bilder und so

Eigentlich wollte ich heute irgendetwas über meine Kartoffeln erzählen.Und dann kam alles anders: der Wechsel meines mobilen Endgerätes stand an. Mein Lieblings-Handy Lumia 1020 hat ausgedient – leider gibt es für dieses Windows 8-Gerät kaum noch Updates diverser Apps, die ich gerne haben möchte und auch immer weniger neue Apps.

So stieg ich vor zwei Tagen nach Jahren mit einem Windows-Handy an meiner Seite auf ein Android-Gerät (Huawei P10 Plus) um und staunte nicht schlecht, welche Möglichkeiten dieses Betriebssystem bietet. Zunächst jedoch knipste ich gestern im Garten Testbilder, meine jetzige Handy-Kamera hat nur noch 20 Megapixel und digitalen Zoom, im Vergleich zum Lumia mit 41 Megapixeln, optischem Zoom und unglaublicher Tiefenschärfe ist das eher ein Downgrade, man erkennt dies besonders an den Blüten-Fotos weiter unten im Beitrag. Dennoch werde ich mich damit anfreunden (müssen) – auch die Synchronisation des Windows-Handys mit den Foto-Verzeichnissen auf heimischen Festplatten funktionierte nicht mehr vernünftig und nervte kolossal. Nun wird alles wieder besser und meine neue Gemüsebürste freut sich eine große Runde mit – das heutige Freutags-Bild. 😀

Übers Wochenende (endlich, freu!) wird also nun kräftig mit dem neuen Handy geübt, mal schauen, was sich aus der Kamera noch so herausholen lässt. Die kostenlos zubuchbare Zusatzfunktion „Lebensmittel“ der Kamera-App löste zunächst einen Lachanfall meinerseits aus. 😀
Bei späterer Betrachtung der Bilder stellte sich jedoch heraus, dass die Fotos tatsächlich leuchtendere Farben bieten und somit den Bildern durchaus anschauliche und appetitliche Realität verleihen, auch wenn sie schon fast künstlich ausschauen:



Die Bilder des heutigen Beitrages sind alle unbehandelt, ich habe lediglich die Querformatigen auf eine Breite von 900 Pixeln geschrumpft, damit das Daten-Volumen meines Blogs nicht überläuft. Zum Monats-Abschluss also ein Einblick in meinen Garten und mit diesen Bildern wünsche ich allen ein schönes und erholsames Wochenende. Ich gehe dann mal weiter üben. 😀

Advertisements

7 Kommentare zu “Freutag, 30.06.2017 / Bilder und so

  1. Huhu, Pixel sind nicht alles. Und bei 41 Megapixeln rechnet nur ein Chip alles hoch. Mit 15 oder 20 MPixlen erhälst Du vergleichbare Qualität. Das ist jetzt zwar recht allgemein aber die Handys haben wieder rückläufige Pixelwerte, die Fotos werden trotzdem brillanter. Ich kann Dir ein sehr gutes Android Fotoprogramm empfehlen, wenn Du magst. Mit ganz wenig Einarbeitung gibt es tolle Ergebnisse, die sonst nur teure PC Software bietet. LG

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Uwe, ja, ich lasse mir gerne etwas empfehlen. Und die Megapixel-Unterschiede merkt man vorrangig in Dämmerlicht oder Nachts, damit kann ich ganz gut leben. Normalerweise installiere ich immer Photoshop-Express, das war für mein Windows-Handy z.B. mit vielen (nicht allen) Funktionen sogar auch umsonst. Welches empfiehlst Du? Viele Grüße 🙂

      Gefällt mir

  2. Die Gemüsebürste ist ein Knaller! An der wären wir auch nicht vorbei gekommen! 😀 😀

    Die Bilder sind toll, aber Du hast recht, die Farben wirken fast schon künstlich, aber kräftig!

    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s