Freutag, 07.07.2017 / Kübelpflanzen-Hitzeschutz

Wie gelähmt ist so mancher durch die derzeitigen Hitzewellen. Was bleibt also anderes, als die Füße immer mal ins erfrischende Nass zu halten wie die Frösche an meinem Vogelbad? Mein heutiges Freutags-Bild:

Frösche können das und wir Menschen erst recht. Aber unsere Pflanzen, die nicht nur im kühleren Beet wachsen, sondern auch in Kübeln – es bereitete mir zunächst Kopfzerbrechen, wie ich meine Chilis und Tomaten vor der Lauben-Südseite vor Verdursten und Sonnenglut schützen kann. Bei Temperaturen über 30 Grad kann man gießen, soviel man möchte: die Pflanzen bleiben dennoch durstig und werfen einem vorwurfsvolle Blicke zu. Zum einen „trinken“ sie selbst bei höheren Temperaturen wesentlich mehr, zum anderen knallt noch dazu die Sonne auf die Blumenerde der Kübel und trocknet sie rasch aus.

Das Problem löste ich mit einfachen Mitteln. Ich erwähnte ja schon mehrfach (Suchwort „Perlite“ in meinem Blog) , dass ich in jedem Frühjahr das Naturprodukt „Perlite“ in meine Beete unterarbeite, damit die lehmigen Böden lockerer werden und feine Wurzeln besser durchkommen.
Ein halber Sack dieser Perlite – ehrlich, ich kann nicht mehr ohne sie 😀  – war noch übrig und wartete geduldig um die Ecke. Flugs füllte ich einen Eimer Wasser in diesen (dann staubt es nicht so, wenn man sie entnehmen und verteilen möchte), ließ das Ganze 10 Minuten ruhen, damit das Wasser aufgesaugt werden kann und die kleinen, sehr leichten Krümelchen bei Entnahme nicht überall herumfliegen und packte dann jeweils eine große Portion davon auf die Erde in den bepflanzten Kübeln und Töpfen.

Perlite sind etwas wunderbares, sie können nicht nur sehr viel Wasser speichern, auch die Pflanzerde in den Kübeln ist nun besser vor Austrocknung geschützt. Und irgendwie sieht es auch ganz schick aus, findet Ihr nicht? :mrgreen:

So kann ich beruhigt ins Wochenende starten, wir machen einen schönen Ausflug und eine Wassergabe von der besten und zuverlässigsten Helferin der Welt in unserer Gartenanlage am Samstag dürfte auch bei 35 Grad locker bis Montag ausreichen.

Bilder meiner Chili- / Tomaten-Straße: man sieht, den Pflanzen geht es trotz Hitze sehr gut:

Was stand noch so an diese Woche? Unter anderem meine zweite kleine Zucchini-Ernte (von unten nach oben: Courbette longue de Nice / Saatgut aus Nizza, Zucchetta Tromba d’Albenga, grüne Bio-Zucchini, noch eine Tromba, noch eine grüne Bio-Zucchini und eine leckere Gurke „Marketmore“. Letztere eignet sich für Salate oder als Brotbelag, aber auch sehr gut zum Einlegen und ist unglaublich lecker):

Zu süß-sauer eingelegten Würfeln werde ich sie allerdings erst kommende Woche verarbeiten, mir gingen tatsächlich nicht nur die Twist-Off-Gläser aus, auch für meine Einmachgläser hatte ich nicht mehr ausreichend Gummiringe. So lagern sie nun bei angenehmen 5 Grad im Kühlschrank und ich gehe entspannt ins Wochenende. Euch auch ein schönes und vor allem nicht zu heißes. 🙂

Werbefreier Hinweis: Perlite kaufe ich bei Bauhaus, sie heißen „Isoself“, sind von Fa. Knauf und man erhält sie in der Baustoff-Ecke, da sie ein Füllmaterial zur Dämmung von Hohlräumen sind. Achtet beim eventuellen Kauf aber unbedingt darauf, dass sie Natur rein belassen sind, sonst sollte man sie nicht für Pflanzen verwenden – mit Silikon beschichtet haben sie für uns Hobbygärtner nämlich kaum Nutzen. Auch unter die Pflanzerden mische ich davon unter: ca. ein Drittel Perlite, zwei Drittel Erde. Und wem das wirklich neu zu sein scheint: betrachtet die Kresse-Kästchen, die man im Supermarkt erwerben kann, etwas näher. Diese weissen Krümelchen – genau das sind Perlite.

Wikipedia sagt dazu: „..Im Gartenbau dient er als steriles Aussaatsubstrat oder als Zusatzstoff für Blumenerde, der vor zu starker Verdichtung schützt und damit die Luftdurchlässigkeit verbessert..“

Links zum Thema Perlite:
Hausgarten.net
Duenger-und-Erde.de

Advertisements

Ein Kommentar zu “Freutag, 07.07.2017 / Kübelpflanzen-Hitzeschutz

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s