Gewächshaus von Rotfuchs verstärken

Zunächst noch ein frohes neues Jahr. 🙂
2018 begann ja recht stürmisch mit „Burglind“. Gestern war ich ganz kurz im Kleingarten, um zu kontrollieren, ob soweit alles in Ordnung ist und erleichtert durfte ich feststellen, dass mein Gewächshaus nach wie vor allen Stürmen trotzt. Es steht stabil im Garten, als sei nie und nichts gewesen, ich bin sehr zufrieden.

Schmunzeln lässt mich (bei allem Schock damals kann ich nun endlich darüber lächeln) nun knapp drei Jahre später, dass ein gewisser Blog-Beitrag von mir aus dem Frühjahr 2015 direkt nach über das Land gefegten Stürmen statistisch betrachtet immer wieder in die Höhe schnellt. Daher reblogge ich gerne nochmal, wie man ein Gewächshaus nach Stürmen ordentlich verstärken kann und wünsche allen Betroffenen viel Erfolg bei Reparatur und / oder Wiederaufbau. 🙂

StadtLandfrau

(Wie alles begann, bitte hier lesen: Gewächshaus von Rotfuchs, die Zweite.)

Nach fast überstandener Erkältung nun endlich für die Nachfragenden und weitere Interessierte mein Bericht, wie man günstige Gewächshäuser stabilisiert.

Im Großen und Ganzen spricht nichts dagegen, sich ein günstiges Gewächshaus

Ursprünglichen Post anzeigen 1.145 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar dazu? Bitte, gerne. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s